Einladung zur Jahreshauptversammlung

An alle Mitglieder des Umkircher Narrenclubs,
 
am Freitag, den 23. Juli 2021, findet um 19:30 Uhr unsere Jahreshauptversammlung auf dem Grillplatz statt.

Auf Grund der aktuellen Situation, ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Nachverfolgung der Teilnehmer erforderlich, weshalb wir eine Anmeldung bis zum 19. Juli 2021 an die Vorstandschaft benötigen.

 

Tagesordnungspunkte:
- Begrüßung
- Bericht des Schriftführers
- Kassenbericht
- Bestimmung des Wahlleiters
- Bericht der Kassenprüfer
- Entlastung des Gesamtvorstandes
- Wahlen: 1. Vorstand (2 Jahre) ,2. Vorstand (1 Jahr), Schriftführer (1 Jahr), Kassierer (2 Jahre) Beisitzer und Kassenprüfer
- Verschiedenes
- Wünsche und Anregungen

Anträge von Mitgliedern müssen mindestens 8 Tage vor der Versammlung in Schriftform beim 1. oder 2. Vorstand eingereicht werden.
 
Die Vorstandschaft des UNC

Fasnet 2020 mit dem Umkircher Narrenclub e.V.

Donnerstag     20.02.2020    

Befreiung Kinderbildungszentrum
09:30 Uhr Stürmung Schule und Kindergarten


Hemdglunkerumzug, Stürmung Rathaus
17:00 Uhr Hemdglunkerumzug vom KiZ zum Gutshof

Entmachtung des Bürgermeisters
Närrisches Treiben auf dem Gutshof
Bewirtung

 

Freitag     21.02.2020     Kinderfasnet
Einlass ab 14:00 Uhr
Beginn 15:0
0 Uhr

 
Dienstag     25.02.2020    

Caritas & Haus am Mühlbach
13:00 Uhr Caritas Werkstätte Haid

14:30 Haus am Mühlbach Umkirch
 

            Fasnetbeerdigung
19:11 Uhr
(Ort:
Gutshof)

Der Umkircher Narrenclub sucht dich!

Die ersten Veranstaltungen der laufenden Kampagne liegen schon hinter uns, doch weitere stehen noch an!

 

Sei doch mit dabei: Wir freuen uns auf dich!

 

Kontakt

Umkircher Esel auf der Roten Liste

Kulturschützer schlagen Alarm: Die Existenz des Umkircher Esels ist massiv bedroht. Bereits seit einigen Jahren ist das Häs als "vom Aussterben bedroht" auf der Roten Liste der gefährdeten Arten, denn die Population schrumpft stark: Allein zwischen 2012 und 2018 hat der Bestand um achtzig Prozent abgenommen. Nach Schätzung des UNC gibt es aktuell nur noch drei Exemplare. Setzt sich dieser Trend weiter fort, wird das beliebte Wahrzeichen der Umkircher Fasnet innerhalb weniger Jahre verschwunden sein.

 

Deshalb, liebe Fasnetfreunde, seid ganz herzlich eingeladen den UNC bei seiner Arbeit zu unterstützen und helft mit, den Esel am Leben zu erhalten. Um dessen Bestand zu sichern ist mehr als nur ein Häxenwerk nötig!

 

Interessierte und Neumitglieder sind ganz herzlich willkommen, nehmt Kontakt mit uns auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Umkircher Narrenclub